Kontakt  |  Einloggen


Letzte Aktualisierung: 24.11.2013

Cloverleaves > Square Dance > Was ist Square Dance

Was ist Square Dance?

Jeweils acht fröhliche Menschen, also vier Mal Sie und Er, sprich Paare, gehen nach Musik Schrittfolgen oder Figuren, die ihnen einer stets vorsagt. Das ist der Caller. Ja, das ist es eigentlich schon.

Square Dance ist die ureigene Volkstanzart der Vereinigten Staaten von Amerika, der USA. Dazu mehr unter "Die Geschichte des Square Dance".

Aber eines stimmt auf jeden Fall: Square Dance ist eine amerikanische Erfindung, fast so wie Apple Pie und Hamburger. Der Name sagt es: Tanz im Quadrat. Aber das taten und tun wir seit altersher in Deutschland auch, wenn es um Volkstanz geht.

Die Amerikaner fügten allerdings den Ansager, den Caller hinzu. Er übernahm in veränderter Funktion die Rolle der vormaligen Tanzmeister. Daraus wurde eine einfache Methode, um Menschen aller Sprachen und Volkstanztraditionen zusammen zu bringen - und zusammen tanzen zu lassen. Anfangs nur nach traditionellen Western Songs und Bluegrass Musik, heute schon seit langem nach Melodien der Stilrichtungen Pop, Dixieland, Jazz, Musical und was immer aktuell ist.

Square Dance ist amerikanische Folklore. Allerdings weltweit getanzt, in den USA, Europa, Australien, Neu-Seeland, Japan und anderswo.

Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Wort. Also, hier ein Bild!

© 2012 Cloverleaves Hannover SDC e.V.